Diagnostik

Blutlabor

Blutlabor

  • Modernstes hauseigenes Blutlabor. Maximal innerhalb einer Stunde erstellen wir ein komplettes Blutbild, auch weiterführende Untersuchungen wie Fructosamin (Diabetes mellitus), T4 (Schilddrüse), SDMA (Nierenfunktion), Progesteron quantitativ (Deckzeitpunkt) können wir bestimmen.
  • Zusätzlich arbeiten wir mit namhaften Labors über Nachtkurier zusammen.
  • Ausführliche Diagnostik von Allergien und Atopien (Allergietests, Eliminationsdiät) und endokrinologischen Erkrankungen (z.B. Hyper-, Hypothyreose, Cushing-Syndrom).
    Auch Blutentnahme und Blutuntersuchungen von Heimtieren und Reptilien.

Labor: Bakterien, Pilze und Parasiten

Labor: Bakterien, Pilze und Parasiten

  • Kotuntersuchung
  • Urinuntersuchung
  • Hautgeschabsel
  • Bakteriologische Untersuchung mit Antibiogramm, Pilzkultur
Pathologie
Pathologie
  • Tumorstaging (zytologische Bestimmung und Tumorklassifikation vor der OP): Dieses Vorgehen ermöglicht die Planung der für den vorliegenden Tumor optimalen Therapie- und OP-Methode.
  • Histologie: Bei Bedarf pathologische Untersuchung des gesamten Tumors nach der OP (Kontrolle der Exzisionsränder, weiterführende Tumordiagnostik).
  • Hautbiopsien zur weiteren Diagnostik und Abklärung diverser Ursachen von Hauterkrankungen (Bakterien, Parasiten, Pilze, Allergien, autoimmune Erkrankungen, Entzündungen, Tumoren).
  • Tumorstaging (zytologische Bestimmung und Tumorklassifikation vor der OP): Dieses Vorgehen ermöglicht eine für den vorliegenden Tumor optimale Therapie- und OP- Methode.
  • Histologie: Bei Bedarf pathologische Untersuchung des gesamten Tumors nach der OP (Kontrolle der Exzisionsränder, weiterführende Tumordiagnostik).
  • Hautbiopsien, zur weiteren Diagnostik und Abklärung diverser Ursachen von Hauterkrankungen  (Bakterien, Pilze, Allergien, autoimmune Erkrankungen, Entzündungen, Tumoren uvm.).
  • Tumorstaging (zytologische Bestimmung und Tumorklassifikation vor der OP): Dieses Vorgehen ermöglicht eine für den vorliegenden Tumor optimale Therapie- und OP- Methode.
  • Histologie: Bei Bedarf pathologische Untersuchung des gesamten Tumors nach der OP (Kontrolle der Exzisionsränder, weiterführende Tumordiagnostik).
  • Hautbiopsien, zur weiteren Diagnostik und Abklärung diverser Ursachen von Hauterkrankungen  (Bakterien, Pilze, Allergien, autoimmune Erkrankungen, Entzündungen, Tumoren uvm.).
Röntgen und Ultraschall

Röntgen und Ultraschall

  • Röntgen
  • Ultraschall (inkl. Herzschall, orthopädischer Schall, Abdomenschall und Trächtigkeitsuntersuchung)
Endoskopie

Endoskopie

  • Endoskopie mittels einer kompletten Endoskopieausrüstung in HD-Qualität (Nase, Ohren, Bronchien, Magen, Darm und Harnblase, Gynäkologie).
Zucht

Zucht

  • Bestimmung des Deckzeitpunktes mittels quantitativem Progesterontest sofort in der Praxis
  • Vaginalzytologie
  • Trächtigkeitsuntersuchung und -kontrolle per Ultraschall
  • Rufbereitschaft um den Geburtstermin
  • Kaiserschnitt
  • Medizinische Welpenbetreuung